Berufskolleg I für Technik
der Stadt Hagen
Cuno Berufskolleg

Workshop „schulische Suchtprävention“

Die Schüler der Höheren Berufsfachschule haben im Rahmen der AG „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an einem Workshop zum Thema „schulische Suchtprävention“ teilgenommen.

„Sucht ist eine Krankheit, die in jeder Familie auftreten kann. Es kann jeden treffen und das unabhängig von Alter, Ausbildung, Beruf und gesellschaftlichem Ansehen. Es ist also keine Schande und hat auch nichts mit persönlichem Versagen zu tun, wenn man für sich und sein Kind Hilfe in Anspruch nimmt, weder bei der Suchtvorsorge noch bei der Suchttherapie.“

Der Workshop, der im Suchtbehandlungszentrum in Hagen stattfand, umfasste Information zu Drogen, Suchtprävention, Beratung und Therapievermittlung, psychosoziale Betreuung von Substituierten und Angebote der Drogentherapeutischen Ambulanz im niedrigschwelligen Bereich. Die kommunale Drogenhilfe beschäftigt sich außerdem mit den Themenfeldern Prävention und Suchtvorbeugung.